Business Development Manager Klimaschutz (d/m/w)

atmosfair gGmbH | Berlin

Über uns

Einleitung

Für die Klimaschutzziele von Paris im Flugverkehr brauchen wir E-Kerosin. Wir suchen engagierte Mitarbeiter und Führungskräfte, die Produktionsanlagen für E-Kerosin entwickeln, vermarkten und auch im globalen Süden aufbauen wollen.Die Solarbelt gGmbH wurde 2019 als gemeinnützige Schwestergesellschaft von atmosfair gegründet und teilt sich die Büroräume mit der atmosfair gGmbH in Berlin Kreuzberg. Die gemeinnützige Organisation ist Inhaberin und Betreiberin der weltweit ersten Produktionsanlage von E-Kerosin im Emsland. Wir sind noch im Aufbau begriffen und suchen mehrere Mitarbeiter, die zu einem tatkräftigen Team dazukommen wollen, um in diesem wichtigen Zukunftsfeld engagiert Aufbauarbeit zu leisten.Die Solarbelt erhält Förderung von atmosfair für den Aufbau und Betrieb von E-Kerosinanlagen für den Klimaschutz. Sie hat das Ziel, E-Kerosinanlagen mit Schwerpunkt Entwicklungsländer im Rahmen von fairen Energiepartnerschaften mit den Projektländern nach den Kriterien des atmosfair fairfuel Standards zu realisieren. Damit steht sie für eine Zukunft von E-Kerosin, in der Norden und Süden in Energiepartnerschaften auf Augenhöhe zusammenarbeiten und das Klima durch E-Kerosin maximal geschützt wird. Gleichzeitig hat die Solarbelt die Aufgabe, Airlines und andere Kunden für E-Kerosin zu gewinnen und dabei den atmosfair fairfuel-Standard zu etablieren und neue Technologien wie z.B. Direct Air Capture zu erproben und zu fördern. Als gemeinnützige Organisation schüttet sie dabei keine Gewinne aus und verwendet Einnahmen von den Fluggesellschaften oder anderen Kunden wie Tourismusunternehmen für den weiteren Aufbau der Produktion.In Werlte hat die Solarbelt alle Aufgaben als Standortsucher, Planer, Generalunternehmer, Inhaber und Betreiber übernommen. Sie hat die Gesamtanlage konzeptioniert, Technologiedienstleister und Zulieferer von nachhaltigen Biomassesubstraten für die Biogasanlagen über Windparks, Elektrolyse, Synthesereaktoren und Bauunternehmen bis hin zu Raffinerie und Logistik vertraglich gebunden und gesteuert. Weiterhin hat sie alle behördlichen Genehmigungsverfahren für die Anlage erfolgreich durchlaufen und auch die Inverkehrbringung des E-Kerosins nach ASTM Normen erreicht und zudem ein Verfahren für die bilanzielle Anrechnung des E-Kerosins für Kunden nach dem Co-Processing in der Raffinerie mit den zuständigen Behörden und zugelassenen Zertifizierungsinstituten entwickelt. Derzeit prüft die Solarbelt Standorte für Folgeanlagen in Asien, Afrika und Südamerika.Für unser Team in Berlin suchen wir Vollzeitkräfte zum nächstmöglichen ZeitpunktProjektmanager E-Kerosin und Direct Air Capture, Anlagenbau mit Schwerpunkt globaler Süden (m/w/d)

Aufgabenbeschreibung

  • Sie erarbeiten selbstständig Klimaschutzkonzepte entlang der Leitlinie „Vermeiden vor Reduzieren vor Kompensieren“ hauptsächlich für große deutsche und europäische Unternehmenskunden. Dazu nutzen Sie bestehende atmosfair Ansätze und Produkte und entwickeln diese strategisch weiter.
  • Sie beraten Unternehmenskunden, erstellen für diese als Account Manager Angebote und Berichte und unterstützen die Kunden bei der Umsetzung ihrer Klimastrategien.
  • Sie von betreuen die bestehenden Produkte atmosfair im Bereich Geschäftsreise und CO2-Kompensation und passen diese im Vertrieb an die Kundenbedürfnisse an.
  • Sie bauen bestehende Kooperationen mit nationalen und internationalen Unternehmen weiter aus. Sie nutzen und erweitern dabei das atmosfair Netzwerk aus unseren
  • Schirmherren
  • , Umwelt-NGOs, dem BMU, Unternehmen und weiteren Partnern.
  • Sie berichten an den Teamleiter Business Development und die Geschäftsführung und arbeiten mit dem Team für Klimaschutzprojekte eng zusammen.

Detailinfos

Geforderte Fähigkeiten

  • Wir suchen motivierte Mitarbeiter, die gemeinsam mit uns etwas für den Klimaschutz bewegen wollen.
  • Bestenfalls bringen Sie Erfahrung im Business Development mit.
  • Sie verfügen über…
  • einen Studienabschluss im Bereich Wirtschafts-, Naturwissenschaften oder Ingenieurwesen,
  • mindestens 2 Jahre Berufserfahrung – bestenfalls im Vertrieb oder Business Development,
  • Erfahrungen in der Ansprache und Betreuung von Unternehmenskunden,
  • Fachkenntnisse und freiwilliges Engagement im Bereich Umwelt/Klimaschutz,
  • Eigeninitiative und die Motivation, etwas für den Klimaschutz zu bewegen,
  • ausgeprägte sprachliche und kommunikative Fähigkeiten,
  • verhandlungssichere Kenntnisse in deutscher und englischer Sprache.

Benefits

  • eine sinnvolle Aufgabe, die einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leistet,
  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Vollzeitanstellung mit der Intention, diese im Anschluss unbefristet zu verlängern,
  • Aufstiegsmöglichkeit zur Teamleitung,
  • Zugang zu einem Netzwerk von hochrangigen Klimaschutzexperten, -entscheidern und -persönlichkeiten,
  • 30 Tage Urlaub,
  • Flexible Gestaltungsmöglichkeiten der Arbeitszeit und Home-Office,
  • engagierte Kollegen in einer gemeinnützigen Organisation mit flachen Hierarchien,
  • Zugang zur DRV – Travel Industrie Card,
  • ein attraktives Büro im Zentrum von Berlin.
Branche
Energie-, Wasserversorgung & Entsorgung
Rahmenbedingungen
Befristeter Vertrag, Vollzeit, Teilzeit
Karrierestufe
Professional
Eintrittsdatum
Flexibel
Kontaktperson
Annika Richter
Loading...
  • ios download badge
  • android download badge