Referent/in für Webredaktion (m/w/d)
bidt – Bayerisches Forschungsinstitut für Digitale Transformation | München

Über uns

Das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) ist ein Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Es trägt dazu bei, die Entwicklungen und Herausforderungen des digitalen Wandels besser zu verstehen. Damit liefert es die Grundlagen, um die digitale Zukunft im Dialog mit der Gesellschaft verantwortungsvoll und gemeinwohlorientiert zu gestalten. Das bidt fördert herausragende interdisziplinäre Forschung und liefert als Think Tank Entscheidungsträgern in Politik und Wirtschaft evidenzbasierte Empfehlungen. Forschung findet am Institut im offenen Dialog zwischen Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft statt.

Aufgabenbeschreibung

  • Das bidt sucht für die Abteilung Dialog zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/ n Position Referent/in für Webredaktion (m/w/d)
  • Ihre Aufgaben
  • Erstellen, Redigieren und Aufbereiten von Texten (z. B. Teaser, Artikel, News, Interviews) sowie multimedialer Contents für den Webauftritt des bidt
  • Technische Umsetzung, Einpflegen und Veröffentlichung von Beiträgen (z. B. Blog, Publikationen, Meldungen)
  • Laufendes Qualitätsmanagement, Monitoring und Optimieren der Website
  • Begleitung Webrelaunch
  • Konzeption und Gestaltung von neuen Seiten und Beiträgen in Abstimmung mit Dienstleistern
  • Unterstützung weiterer Redakteure, z. B. durch Schulungen und (perspektivisch) Freigeben von Beiträgen anderer Redakteure
  • Entwicklung von Dialogaktivitäten und -formaten im Sinne einer zukunftsorientierten, offenen Kommunikation von Wissenschaft und Gesellschaft
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung von Kommunikationskanälen und -formaten

Detailinfos

Geforderte Fähigkeiten

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (z. B. Medienwissenschaft, Kommunikationswissenschaft)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in mehreren der oben genannten Aufgabenbereiche
  • Erfahrung im Umgang mit Wordpress und ggf. anderen CMS
  • Kompetenzen in den Bereichen SEO und UX/UI
  • Technisches Verständnis; Programmierfähigkeiten erwünscht
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Begleitung von Webentwicklungs-/ Relaunch-Projekten
  • Verständnis der digitalen Transformation und ihrer technologischen Trends sowie Gespür für aktuelle Entwicklungstendenzen und gesellschaftspolitische Themen
  • Kommunikationsstärke sowohl digital als auch analog
  • Diplomatisches Geschick und Fähigkeit mit den unterschiedlichen Stakeholdern des Instituts auf Augenhöhe zu kommunizieren
  • Zielorientierung, Umsetzungsstärke, Zuverlässigkeit und Teamorientierung
  • Fähigkeit zum Arbeiten in agilen Arbeitsprozessen, Kenntnisse agiler Projektmanagement-Methoden sind von Vorteil
  • Exzellente Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift und profunde Kenntnisse der englischen Sprache
  • Beherrschung von Web-basierten Applikationen für Kollaboration und Kommunikation sind erforderlich

Geforderte Talente

  • SEO
  • UX/UI
  • Programmierfähigkeiten
  • Technisches Verständnis

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch

Benefits

  • Eine intellektuell anregende, selbständige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten in einer neuen und wachsenden Forschungseinrichtung
  • Mitgestaltung einer innovativen, integrierten und crossmedialen Kommunikation
  • Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Mitarbeit an gesellschaftlich relevanten Fragestellungen im Bereich Digitalisierung zur Beratung von Politik und Gesellschaft
  • Zugang zu einem hochkarätigen wissenschaftlichen Umfeld
  • Einen familienfreundlichen Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Wir arbeiten kooperativ und legen viel Wert auf Eigeninitiative und ein wertschätzendes Miteinander.
  • Als Institut der Bayerischen Akademie der Wissenschaften fördern wir aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung werden im Rahmen der Regelungen des SGB IX bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.
  • Die Stelle (TV-L Tarifgruppe 13) ist sofort besetzbar, teilzeitgeeignet und zunächst auf 2 Jahre befristet.
Branche
Wissenschaft & Forschung
Rahmenbedingungen
Befristeter Vertrag, Teilzeit, Vollzeit
Karrierestufe
Professional
Eintrittsdatum
Flexibel
Loading...
  • ios download badge
  • android download badge