MultiMedia Macher/innen in Berlin oder Köln

Ort

Raderberggürtel 40, 50968 Köln, Deutschland

Unternehmen

Deutschlandradio

Jetzt bewerben

Basisinfos

Unternehmen
Deutschlandradio
Ort
Raderberggürtel 40, 50968 Köln, Deutschland
Funktion
Bildung und Soziales, Öffentlicher Dienst, Marketing und Kommunikation
Erfahrung
Mit Berufserfahrung
Sektor
Medien (Film, Funk, TV, Verlage)
Anstellungsart
Freie Mitarbeit/Projektarbeit

Aufgabenbeschreibung

  • Planung journalistischer Inhalte
  • Erstellen eigener tagesaktueller Textbeiträge
  • Themengerechte Zusammenstellung von Programmcontent ("Thema", "Dossier")
  • Kuratieren von Inhalten (Mediathek, Apps)
  • Link- und Bildrecherche
  • Bild-/Videobearbeitung und -verschlagwortung
  • Textkorrekturen und Schlussredaktion nach den Regeln der neuen Rechtschreibung

Detailinfos

Geforderte Fähigkeiten

  • • Hochschulausbildung oder Berufserfahrung im Hörfunk, bei Onlinemedien, Nachrichtenagenturen
  • • Journalistisches Urteilsvermögen und gutes Sprachgefühl
  • • Erfahrung im Texten für das Internet und Social Media
  • • Kenntnisse im Umgang mit Content-Management-Systemen (Papaya, Sophora)
  • • Storytelling (Pageflow o.ä.)

Geforderte Talente

  • • Affinität zu Aktualität und Information (Deutschlandfunk) bzw. zu kulturellen Themen und ihrer online-journalistischen Umsetzung (Deutschlandradio Kultur)
  • • Kenntnisse der beiden Radioprogramme und Internetauftritte Deutschlandfunk und
  • • Erfahrung im Umgang mit Audiomaterial, Videomaterial, Produktion und Schnitt

Deutschlandweit und Werbefrei

Die Gründung von Deutschlandradio stellt ein besonderes Kapitel innerhalb der deutschen Rundfunkgeschichte dar. Denn anders als zum Beispiel in Frankreich mit Radio France oder in Großbritannien mit der BBC gab es in Deutschland lange Zeit keinen nationalen Hörfunk. Das lag zum einen an der föderalen Struktur der Bundesrepublik, zum anderen an der Teilung der deutschen Nation.

Erst am 1. Januar 1994 konnte ein nationaler Hörfunk in Deutschland etabliert werden. Dazu formierten sich der unter Besatzungsrecht entstandene "RIAS Berlin", der vom Bund getragene "Deutschlandfunk" und der nach 1989 vom "Runden Tisch" gegründete und aus dem DDR-Rundfunk hervorgegangene "Deutschlandsender Kultur" unter dem Dach von ARD und ZDF zu "Deutschlandradio".

Das besondere an diesem Vorgang war, dass damit erstmals in der deutschen Hörfunkgeschichte bis dahin selbständige Rundfunkeinrichtungen mit ganz unterschiedlicher Herkunft und rechtlicher Organisationsformen fusionierten. Zudem wurde erstmals ein nationaler Hörfunksender in der bis dahin nicht üblichen Form einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft auf gesamtstaatlicher Ebene errichtet.

Die drei Vorläufer-Sender des Deutschlandradios:

RIAS Berlin
Deutschlandfunk
DS Kultur
Heute sendet Deutschlandradio seine drei Programme Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen über UKW, im Internet und über verschiedene Plattformen. Die Funkhäuser befinden sich in Köln und Berlin.

Galerie

Kontaktperson

Thomas Stein
Ressortleiter Personal
Job weitersagen

Hallo,
Dein Name hat einen Job bei truffls gefunden und denkt, dass er Dich auch interessieren könnte. Lade Dir doch auch einfach mal die truffls App auf Dein Smartphone und swipe Dich durch spannende Jobs.
https://app.adjust.com/4d1xou_snt4ys
Nachdem Du truffls installiert hast, kommst Du mit folgendem Link direkt zu dem Job, den Dir Dein Name empfohlen hat: truffls://job/8815371

Nur noch wenige Klicks
zu Deinem Traumjob.

Und so funktioniert's:

  1. Kostenlose truffls Job App laden
  2. Lebenslauf importieren
  3. Per Swipe bewerben

Oder lade Dir die truffls App direkt herunter.