Sachbearbeiter (m/w/d) für IT-Projekte

MINISTERIUM DES INNERN UND FÜR SPORT RHEINLAND-PFALZ | Mainz

Über uns

Einleitung

Im Ministerium des Innern und für Sport ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 2 "Zentralabteilung" im Referat 326 ‚‚IuK-Management, E-Akte Dialog MdI" die Stelleeiner Sachbearbeitung (m/w/d)zu besetzen.

Aufgabenbeschreibung

  • Planung, Koordinierung und Durchführung von IT-Projekten
  • Neueinführung, Optimierung und Weiterentwicklung von Prozessen
  • Erarbeitung von Umsetzungskonzepten im Rahmen der Informations­sicherheit

Detailinfos

Geforderte Fähigkeiten

  • abgeschlossenes, einschlägiges Bachelor-Studium (Informatik, Wirtschafts­informatik, Elektrotechnik oder vergleichbarer Abschluss) oder abgeschlos­sene Berufsausbildung in einem IT-Beruf
  • Praxiserfahrung und Kenntnisse in den Bereichen IT-Servicemanagement, Prozess- oder agilem Projektmanagement
  • gutes Verständnis für IT-technische Zusammenhänge
  • ausgeprägte konzeptionelle, kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • fundierte Kenntnisse in MS-Office
  • Teamfähigkeit, Qualitätsbewusstsein, Belastbarkeit und Flexibilität im Hinblick auf die Aufgaben

Benefits

  • bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Einstellung im Beamtenverhältnis im dritten Einstiegsamt in der Besoldungsgruppe A 10 Landesbesoldungsgesetz bzw. Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11 (andernfalls im Beschäftigungsverhältnis nach TVL, Entgeltgruppe E 11)
  • Aufstiegsmöglichkeiten im Beamtenverhältnis bis zur Besoldungsgruppe A 13
  • Zahlung einer Sicherheitszulage nach dem Landesbesoldungsgesetz
  • vielfältige und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung von IT-Konzepten, Prozessen und Einführung neuer Systeme
  • fundierte Einarbeitung, Speziallehrgänge und regelmäßige Fort und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten
  • Jobticket
  • Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis im dritten Einstiegsamt in der Besoldungsgruppe A 10 Landesbesoldungsgesetz möglich oder die Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11. Die Einstellung im Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und kann bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 11 TV-L erfolgen.
Branche
Öffentlicher Dienst & Verbände
Rahmenbedingungen
Unbefristeter Vertrag, Vollzeit, Teilzeit
Karrierestufe
Entry Level, Professional
Eintrittsdatum
Flexibel
Kontaktperson
Alexander Altenhof
Loading...
  • ios download badge
  • android download badge