#VoiceOfTruffls: Der Golem-Effekt

Jede Woche führen wir über unseren Instagram-Account eine neue Umfrage durch, die mit einem psychologischen Phänomen zusammenhängt. Neben der Auswertung Eurer Antworten posten wir eine knappe Erklärung der jeweiligen Phänomene hier auf unserem Blog.

Heute bei #VoiceOfTruffls: Der Golem-Effekt.

 

Wir alle kennen vermutlich diese eine Person, die wir ohne groß nachzudenken als besonders unfähig bezeichnen würden. Vielleicht kennen wir sie aus der Schule, aus dem Freundeskreis oder wir haben eine besagte Niete im Kollegium.

 

Der heute zu behandelnde Effekt geht auf die mystische Figur des Golems zurück. Ein Golem ist ein menschenähnliches Wesen aus Lehm, welches geschaffen wurde, um Aufträge entgegenzunehmen und bedingungslos auszuführen. Der genaue Ursprung der Golem-Legende ist nicht bekannt, sie wird aber häufig mit der jüdischen Literatur in Zusammenhang gebracht. Und nun zur Erklärung:

 

Der Golem-Effekt besagt, dass Menschen, die mit negativen Eigenschaften in Verbindung gebracht werden, diese Eigenschaften auch annehmen. Es handelt sich dabei um eine Form der selbsterfüllenden Prophezeiung. Wenn ein Lehrer also beispielsweise einem Schüler stets suggeriert, dass er unfähig ist, wird besagter Schüler die damit verbundenen Eigenschaften annehmen – um die Erwartungshaltung des Lehrers zu bestätigen. Seine Leistungen werden also möglicherweise schlechter, weil dies von ihm erwartet wird.

 

Allgemeiner kann man sagen, dass eine Autoritätsperson mit ihrer Erwartungshaltung an Untergebene deren Erscheinung aktiv mitgestaltet. Ein besagter unfähiger Kollege steckt also vielleicht voller Potential – welches aber wegen der Vorurteile gegen ihn nicht vollständig genutzt werden kann.

 

Also in Zukunft gerne einmal mehr darauf achten, wem genau man das Prädikat “besonders unfähig” verleiht – und vielleicht die eigenen Erwartungen an Menschen im persönlichen Umfeld hinterfragen. Denn häufiger als man denkt, nimmt man durch Dinge wie den Golem-Effekt Einfluss auf die Verhaltensweise anderer. Das Gleiche geht übrigens auch in die andere Richtung, doch dazu später mehr.

 


Rausschmeißer:

Falls du jedoch im Büro ausschließlich von unfähigen Menschen umgeben bist, solltest du vielleicht weniger deine Sichtweise, als viel mehr deinen Arbeitsplatz wechseln! Und das geht bekanntlich am besten mit unserer App! 😁

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.